I R I N A       P L A T O N
T H E A T E R A R B E I T
2015
Vorbereitung einer Inszenierung nach
Erzählungen von  Sergej Dovlatov
2013 - 2014
deutsch-russische Performance-Collage
„ Werde, der du bist...“(Goethe) Projektleitung,
künstlerische Leitung, Projektförderung durch Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
2011 Theater Lieder und Worte „Stradalzy“ Tragikomödie nach den Erzählungen von A.Tschechow
Rolle: Chorsängerin, Mascha, Schauspielerin
Regie: N. Bondar
2010 Ballhaus Ost Berlin
Das Osteuropa-Spektakel
Rolle: Natalja, Mutter einer Aussiedlerfamilie
Regie: Ralf Grunwald
2009 Theater Russische Szene in Berlin
„Wie Emelja sein Glück fand“
Rolle: Klawa, Amme
Regie: I. Sokolova-Gordon
2008 Theater Odeon in Wien
"Treibgut Lieder der Donau", Musiktheater von Michael Schnack
Rolle: Abracham a Sancta Clara
Regie: Alexander Pschill
2008 Theater Russische Szene in Berlin
„Das Meer austrinken (Aesop)“ nach G.Figueredo
Rolle: Meli
Regie: Inna Sokolova-Gordon
2007 Theater Russische Szene in Berlin
„Das Bucklige Pferdchen“ von P. Jerschov
Rolle: Amme, Dirndl, Prinzessin
Regie: Inna Sokolova-Gordon
2007 "Herren, Genossen, Halunken und Damen" von Viktor Ljapin
Rolle: Klawdia Sergeewna, Natalja Golobrowowa, Bubenzowa
Regie: Verdiente Künstlerin Russlands
E. Chulmann
2006 Sommertheater in Detmold
„ Räuber gesucht!“ nach F. Schiller
Rolle: Daniela
Regie: Andrej Lasarew
Febr. 2005 Russisches Theater Berlin
Rolle: Frau Muraschkina in „Ein Drama“
Sonetschka in „Das Stelldichein kam zwar zustande, aber…“
Frau Tschukina in „Das schutzlose Geschöpf“ von A.Tschechow 
Regie: Olga Danilova
Dez.1999 -
Dez. 2002
„Theaternative C“ Kleine Komödie Cottbus
Rolle: Stubenmädchen in „Im weißen Rössl“ von Hans Müller und Erik Charell
Musik von Ralph Benatzky
Regie: Gerhard Printschitsch

Rolle: Russin Klawa in „Endstation Liebe“
Regie: Gerhard Printschitsch

Rolle: Aussiedlerin in „Cafe Wahnsinn“
Regie: Gerhard Printschitsch
2001 Freie Produktion „Spätes Glück“ in Leipzig
Rolle: Olga Leonardowna Knipper - Tschechowa
Eigene Regie
Mai 1998 - Nov.1998 „Theatrium“ in Leipzig
Rolle: Die Bergmutter in „Der Teufel Bekkanko“ von Asaya Fujita
Regie: Tilo Esche
Rolle: Hexe in „Verdorbene Wut“ von D. Voigt
Regie: Dietmar Voigt
Okt. 1991 -
Nov. 1994
Puppentheater der Republik Moldawien in Kischinjow
Jan. 1990 -
Juni 1991
Miniaturtheater „Blitz- Sketch“ in Kischinjow
Juni 1989 -
Jan. 1990
Theater – Studio „Danko“ in Kischinjow
Jan. 1988 - Okt.1988 Moldawische Staatsphilarmonie in Kischinjow


Sonstiges:


April 2005 Hörspiel für WDR Rolle: Elena in „Handbuch für den Russischen Debütanten“ von Gary Shteyngart
2005 Theater: „Mask Off“ - erstes Festival des deutsch-russischen Theaters, Düsseldorf
Russisches Theater Berlin
„Das gibt es nicht“ A. Tschechow
Drei verschiedene Rollen
Regie: O. Danilova
2006 „Mask Off“- das zweite Festival der jungen osteuropäischen Kultur, Düsseldorf - atheater Münster „Emigranten“ S. Mrozhek
Rolle: Katja
Regie: A. Oster
2012
SWR Hörspiel „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ Rolle: Irina Umnitzer
Regie: L.Koppelmann


bildtheater